Gesundheitsmagazine

Infektionen

Toxoplasmose: Sorgt der Erreger für psychische Erkrankungen...

von aponet.de

Toxoplasmose ist eine der häufigsten Infektionskrankheiten, die weltweit verbreitet ist. Forscher aus Magdeburg haben nun herausgefunden, dass der Parasit den Stoffwechsel im...

mehr erfahren

Syphilis wird sich weiter ausbreiten

von aponet.de

Syphilis ist vor allem eine Männerkrankheit: Das zeigen aktuelle Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI). Die Experten befürchten, dass die Zahl der Infektionen weiter steigen...

mehr erfahren

Schweinegrippe: Ausbreitung

von Onmeda.de

Die Schweinegrippe (Neue Grippe) hat sich 2009 weltweit ausgebreitet: Rund um den Globus infizierten sich mehrere hunderttausend Personen. Ausgangspunkt der Schweinegrippe...

mehr erfahren

Fußpilz erkennen und richtig behandeln

von aponet.de

Juckreiz, weißliche Hautschuppungen zwischen den Zehen und später rötlich-blasige Hautveränderungen: In Deutschland war jeder Dritte schon einmal in seinem Leben von Fußpilz...

mehr erfahren

Giardien-Infektion (Lamblien-Infektion)

von Onmeda.de

Die Giardien-Infektion (Lamblien-Infektion) ist eine weltweit vorkommende Infektionskrankheit des Dünndarms, die vor allem zu Durchfall führt.

mehr erfahren

Wie gefährlich ist das West-Nil-Virus?

von aponet.de

Das West-Nil-Virus breitet sich in Europa immer weiter aus. Auch in Deutschland wurde der Erreger in diesem Jahr erstmals nachgewiesen, allerdings bislang nur bei Vögeln. Wo...

mehr erfahren

Checkliste: Infektion durch Listerien vorbeugen

von aponet.de

Eine Infektionen mit Listerien sind zwar nicht sehr häufig, kann aber sehr schwer verlaufen. Insbesondere ältere Menschen, Schwangere und in ihrer Immunabwehr stark...

mehr erfahren

Tollwut (Rabies): lebensbedrohliche Viruserkrankung

von Onmeda.de

Tollwut (auch Rabies genannt) ist eine lebensbedrohliche, durch Viren ausgelöste Infektionskrankheit.  Menschen können sich vor allem durch den Biss eines erkrankten Tieres...

mehr erfahren

Tollwut (Rabies)

von Onmeda.de

Die Tollwut (auch Rabies genannt) ist eine lebensbedrohliche, durch Viren ausgelöste Infektionskrankheit. Menschen können sich vor allem durch den Biss eines erkrankten Tieres...

mehr erfahren

Antibiotika-Reste nicht aufheben

von aponet.de

Antibiotika sind Medikamente, die unter anderem gegen lebensbedrohliche Infektionen helfen. Langfristig könnten sie aber ihre Wirksamkeit verlieren, wenn die Bakterien lernen...

mehr erfahren

Trichomonaden-Infektion (Trichomoniasis)

von Onmeda.de

Die Trichomonaden-Infektion (Trichomoniasis) zählt zu den sexuell übertragbaren Erkrankungen. Die Infektionskrankheit wird durch den Parasiten Trichomonas vaginalis verursacht...

mehr erfahren

Wechseldusche beugt Erkältung vor

von aponet.de

Im Herbst und Winter gesund zu bleiben, ist eine Herausforderung: Erkältungsviren lauern überall und vermehren sich in der kalten Jahreszeit besonders schnell. Ein starkes...

mehr erfahren

Lippenherpes (Herpes labialis)

von Onmeda.de

Lippenherpes (Herpes labialis) ist die bekannteste Form von Herpes. Er entsteht durch eine Infektion mit bestimmten Herpesviren der Art Herpes simplex. Herpes-simplex...

mehr erfahren

Sommer: Augen vor Infektionen schützen

von aponet.de

Brennende, rote, tränende Augen: Wer im Sommer im Freibad, See oder Meer baden geht, riskiert eine Binde- oder Hornhautentzündung. Die Stiftung Auge rät, eine gut sitzende...

mehr erfahren

Tuberkulose

von Onmeda.de

Die Tuberkulose (kurz: Tbc) – früher auch als Schwindsucht bezeichnet – ist eine chronisch verlaufende Infektionskrankheit, die vor allem die Lunge befällt. Nachdem die...

mehr erfahren

Zika-Virus: Spätfolgen auch bei gesunden Babys möglich

von aponet.de

Totgeburten, Missbildungen und neurologische Störungen: Hat sich eine Schwangere mit dem Zika-Virus infiziert, kann für ungeborene Babys schwere Folgen haben. In Gebieten, in...

mehr erfahren

Bakterielle Infektionen der Scheide

von aponet.de

Was ist das? - DefinitionBakterielle Infektionen der Scheide entstehen, wenn sich atypische Bakterien, d.h. Bakterien die in der natürlichen Besiedlung der Scheide mit...

mehr erfahren

Apotheke Bookholzberg

Stedinger Straße 63, 27777 Bookholzberg
Tel. +49 4223 3070, Fax +49 4223 1332

Öffnungszeiten
Mo-Fr 8.00 bis 19.00 Uhr, Sa 8.00 bis 13.00 Uhr

Notrufnummern

Polizei/Notruf 110
Feuerwehr/Rettungsdienst 112
Ärztl. Bereitschaftsdienst 116 117
Giftnotruf 089 19240
Ärztenotruf 01805 191212
Telefonseelsorge 0800 111 0111 oder 0800 111 0222
Kinder- & Jugendtelefon 0800 111 0333
Elterntelefon 0800 111 0550

Partner

Mit freundlicher Unterstützung
des APOTHEKEN FACHKREIS